Unser Bekenntnis zum Stillen und zum WHO-Kodex

WHO Code banner

Jedes Baby verdient den bestmöglichen Start ins Leben

Muttermilch ist nicht nur entscheidend für einen guten Start ins Leben, sondern bietet auch zahlreiche Vorteile – ein Leben lang. Stillen ist ein maßgeblicher Faktor für die Gesundheit der Bevölkerung und eine der effektivsten Maßnahmen der Gesundheitsprävention für Kinder und Mütter – ganz egal, wo auf der Welt sie leben. WHO und UNICEF empfehlen, in den ersten sechs Monaten ausschließlich zu stillen. Medela unterstützt diese Empfehlung uneingeschränkt.

1981 verabschiedete die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Internationalen Kodex zur Vermarktung von Muttermilchersatzprodukten. Dieser ist auch als „der Kodex“ bekannt und enthält eine Reihe von Empfehlungen zur regulierten Vermarktung von Muttermilchersatzprodukten, Säuglingsflaschen und Saugern. Indem er das Stillen schützt und fördert, setzt sich der Kodex für die sichere und angemessene Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern ein.

Seit 1961 dem Stillen verpflichtet

Seit der Gründung von Medela im Jahr 1961 hat die Unterstützung für stillende Mütter bei allen Aktivitäten von Medela stets oberste Priorität. Mit dem Versprechen, das Stillen zu unterstützen und zu fördern, hat unser Gründer Olle Larsson dies 1981 zum zentralen Bestandteil von Medelas Mission gemacht:

„Wir geben unser Versprechen, uns für das Stillen als die beste Ernährung für Babys zu engagieren. Weiterhin versprechen wir, unser Stillzubehör und unserer Fachmaterialien für Mütter niemals dafür zu verwenden, um Mütter zur Umstellung vom Stillen auf die Fütterung künstlicher Säuglingsnahrung zu bewegen. Darüber hinaus dürfen unser Stillzubehör und unsere Fachliteratur niemals in irgendeiner Weise dazu verwendet werden, künstliche Säuglingsnahrung zu bewerben.“

Das gilt auch heute noch. Unsere ca. 1.800 Mitarbeiter weltweit verpflichten sich diesem Unternehmenscredo: „Wir existieren zur Förderung der Gesundheit von Müttern und Babys durch die lebensspendenden Vorzüge der Muttermilch" sowie unserer Mission und unserem Markenversprechen „Wir wollen der weltweit führende Botschafter und Partner für Muttermilch sein.“

In Einklang mit unserer Mission verfolgen wir einen ganzheitlichen Ansatz mit folgenden Zielen:

  • Besseres Verständnis der menschlichen Laktation mit Hilfe von Wissenschaft und Forschung;
  • Bessere Unterstützung für medizinisches Fachpersonal weltweit durch Weiterbildung;
  • Unterstützung von Müttern während ihrer gesamten Stillzeit durch Aufklärung und Dienstleistungen;
  • Bereitstellung der besten Produkte zum Abpumpen und Füttern von Muttermilch.

Wir geben Müttern die Unterstützung, die sie dringend benötigen

Im Laufe von mehr als 50 Jahren haben wir ein tiefes Verständnis dafür entwickelt, wie die Stillzeit von Müttern aussieht und welche praktischen Schwierigkeiten und Herausforderungen ihnen dabei begegnen und schon früh zu einem erheblichen Abfall der Stillraten führen können. Daher bieten wir ihnen  eine Reihe von Lösungen an, um eine reibungslose Integration des Stillens in ihren Alltag zu unterstützen: von Produkten und Dienstleistungen bis hin zu frühzeitiger Aufklärung und Unterstützung.

Medela hat die Milchpumpentechnologie ganz nach vorne gebracht. Bei uns geht es jedoch um viel mehr als nur um Milchpumpen: Wir bieten ein umfassendes System zur Unterstützung von Müttern und Babys. Dazu gehören auch Fütterungslösungen wie das Brusternährungsset und der SpecialNeeds Sauger.

Für Familien, die auf eine Milchpumpe angewiesen sind, sind diese Produkte wichtige Bestandteile ihres Stillplans. In diesen Fällen sind auch Flaschen und Sauger wesentlicher Bestandteil des Gesamtsystems.

Aus diesem Grund bieten wir Muttermilchflaschen und Sauger auch weiterhin in unserem Sortiment an, um Mütter mit einer umfassenden Lösung unterstützen zu können. Als forschungsorientiertes Unternehmen bieten wir evidenzbasierte Informationen über die korrekte Verwendung von Flaschen und Saugern, ebenso wie  für unsere Milchpumpen und all unseren anderen Produkten. Wir stellen Ressourcen für die Entwicklung evidenzbasierter Lösungen bereit und arbeiten weltweit mit Forschern, Fachpersonal im Gesundheitswesen, Müttern, Familien und Pflegepersonal zusammen, die alles dafür tun, Mütter beim Stillen zu unterstützen, damit Babys die Milch ihrer eigenen Mutter bekommen können.

Unser Bekenntnis zum WHO-Kodex

Wir bekennen uns uneingeschränkt zu den Zielen des WHO-Kodex und zählen unter den Wirtschaftsunternehmen zu den größten Förderern des Stillens. Wir unterstützen Mütter, Babys und Familien kontinuierlich und entschlossen während ihrer gesamten Stillzeit und machen keinerlei Werbung für Muttermilchersatzprodukte.

 

Hierbei agiert Medela – wie bisher auch – stets im Einklang mit den rechtlichen Rahmenbedingungen des jeweiligen Landes und unterstützt das Stillen und Praktiken zur Ernährung mit Muttermilch. Darüber hinaus haben wir neue Vermarktungsrichtlinien entwickelt, um sicherzustellen, dass Werbung für unsere Flaschen und Sauger nie außerhalb des Stillkontexts oder zu Lasten des Stillens erfolgt. Diese Richtlinien reflektieren deutlich unser Engagement für stillende Mütter und geben die Rahmenbedingungen für unsere Kommunikationsaktivitäten vor.

Wir werden unserer Mission auch in Zukunft gerecht werden, um die Gesundheit von Müttern und Babys durch die lebensspendenden Vorzüge der Muttermilch zu fördern und alles dafür tun, dass Mütter ihr Baby so lange wie möglich stillen können.

Baar, Schweiz, 1. Mai 2019

Michael Larsson, President and Delegate of the Board of Directors
Annette Brüls, CEO Medela AG