Safe & Dry™ Einweg-Stilleinlagen

Die extrem saugfähigen Einweg-Stilleinlagen von Medela eignen sich, wenn bei dir große Mengen Muttermilch auslaufen, insbesondere direkt nach der Geburt deines Babys. Sie sorgen für ein trockenes, angenehmes und sicheres Gefühl sowohl tagsüber als auch nachts.

Auf einen Blick

  • Extreme Saugfähigkeit: Ideal, wenn große Mengen Muttermilch auslaufen
  • Weiche Innenseite aus Naturfaser, die Feuchtigkeit sofort aufsaugt und angenehm auf empfindlicher Haut liegt
  • Extrem saugfähiger Polymerkern, der Feuchtigkeit sicher einschließt und gleichmäßig verteilt
  • Atmungsaktive, wasserdichte Außenseite zum Schutz der Kleidung
  • Vorgeformtes Design, das sich deiner Brust anpasst
A mum plays with her baby while wearing Medela disposable nursing pads inside her bra.

Auslaufende Muttermilch zu Beginn der Stillzeit

Während des Milcheinschusses, ca. zwei bis vier Tage nach der Geburt deines Babys,1 ist es normal, dass Muttermilch tags wie nachts ausläuft. Deine Brüste müssen erst lernen, wie viel Muttermilch dein Baby braucht und wie viel sie produzieren müssen – und während dieses Anpassungsprozesses können sie sich voll anfühlen, auslaufen oder sogar Milch verspritzen! Häufiges Stillen und/oder Abpumpen kann helfen, aber es wird dennoch Momente geben, in denen du von auslaufender Muttermilch überrascht wirst, und dann bieten die Einweg-Stilleinlagen von Medela die ideale Lösung. 

Ideal, wenn große Mengen Muttermilch auslaufen

Wenn bei dir große Mengen Muttermilch auslaufen, kann sie deine Kleidung durchweichen oder nachts auf die Bettwäsche gelangen, was möglicherweise ein klebriges und unangenehmes Gefühl auf deiner Haut hinterlässt. Aus diesem Grund gehören Stilleinlagen (auch BH-Einlagen genannt) zu den wichtigsten Stillhelfern. Die Einweg-Stilleinlagen von Medela haben eine weiche Innenseite, die Feuchtigkeit sofort aufsaugt und zu dem extrem saugfähigen Polymerkern leitet, der Flüssigkeit in Gel verwandelt. Außerdem wird deine Kleidung durch die wasserdichte Außenseite geschützt.

Leicht vorgeformte Stilleinlagen für mehr Komfort

Unsere Stilleinlagen wurden speziell vorgeformt, um sich genau an deinen BH anzupassen, ohne sich unter deiner Kleidung abzuzeichnen – damit nur du weißt, dass sie da sind. Haftstreifen verhindern zusätzlich ein Verrutschen der Stilleinlagen, sodass du keine Sorge haben brauchst, dass sie verrutschen könnten, während du dich um dein Neugeborenes kümmerst und nachts immer wieder aufstehst, um dein Baby zu stillen.

Hygienische und praktische Einzelverpackung

Da Hygiene beim Stillen sehr wichtig ist, sind die Einweg-Stilleinlagen von Medela einzeln verpackt. So kannst du sie einfach in deine Tasche stecken und hast sie unterwegs immer griffbereit. Falls du dich fragst, wie häufig du deine Stilleinlagen wechseln solltest, lautet die Antwort: So häufig, wie du es brauchst, damit du dich wohl fühlst. Nimm die alte Stilleinlage einfach aus dem BH, entsorge sie und ersetze sie durch eine frische Stilleinlage.

Im Laufe deiner Stillzeit …

Bei vielen Frauen pendelt sich die Milchproduktion ungefähr nach den ersten sechs Wochen ein, bei anderen läuft während der gesamten Stillzeit zu einem gewissen Grad Muttermilch aus. Wieder andere berichten, dass nur hin und wieder mal eine kleine Menge ausläuft. Egal, welche Situation auf dich zutrifft, vielleicht möchtest du auf eine andere Stilleinlage aus dem Safe & Dry™-Sortiment von Medela umsteigen – hier findest du eine Auswahl an zuverlässigen, hygienischen und diskreten Produkten zum Aufsaugen der unterschiedlichen Mengen auslaufender Muttermilch, die während deiner Stillzeit auftreten können.

Mehr erfahren
Literaturhinweise

1 Pang WW, Hartmann PE. Initiation of human lactation: secretory differentiation and secretory activation. J Mammary Gland Biol Neoplasia. 2007;12(4):211-221.