So reinigst du die Teile deiner Milchpumpe

Hier kommt unsere Anleitung zur Reinigung und Desinfektion deines Pumpenzubehörs, damit deine abgepumpte Muttermilch immer sicher für dein Baby ist

Cleaning your breast pump equipment

Wenn du dein Baby nicht selbst stillen kannst, ist abgepumpte Muttermilch einfach die beste Nahrung für dein Kind. Zu wissen, wann und wie du die Milchpumpenteile nach der Anwendung reinigst und desinfizierst, ist entscheidend, damit deine Milch sicher für dein Baby ist. Die gute Nachricht: Wenn du die Grundlagen der Reinigung und Desinfektion des Zubehörs deiner Milchpumpe richtig machst, kannst du deine Milch bis zu fünf Tage im Kühlschrank oder bis zu neun Monate im Gefrierschrank aufbewahren – mehr dazu erfährst du in unserer Anleitung zum Aufbewahren, Einfrieren und Auftauen von Muttermilch.

Vor dem Abpumpen

Alle Teile deiner Milchpumpe, die mit deinen Brüsten oder deiner Muttermilch in Kontakt kommen, müssen vollständig sauber und trocken sein (siehe unten). Aber nicht nur das Zubehör muss beim Abpumpen sauber sein – du ebenfalls! Denk daran, dir vor jedem Abpumpen deine Hände 20 Sekunden lang gründlich mit Seife zu waschen, sie dann abzuspülen und mit einem sauberen Handtuch zu trocknen. Es ist nicht nötig, deine Brüste zu waschen, außer du hast dort eine Creme oder Kosmetikartikel verwendet, die nicht stillverträglich sind1 – prüfe im Zweifelsfall die Verpackung. Viele lanolinbasierte Brustwarzencremes musst du zum Abpumpen nicht abwaschen.

Tipps zum Reinigen deiner Pumpenteile nach dem Gebrauch

Wasche nach dem Abpumpen immer alle Zubehörteile, die mit deinen Brüsten oder deiner Muttermilch in Kontakt gekommen sind, wie Flaschen, Ventile und Brusthauben, und trockne sie dann gründlich ab, damit sie für die nächste Anwendung bereit sind.

  • Spüle deine Pumpenteile zuerst mit Wasser in Trinkwasserqualität ab (ca. 20 °C), um verbliebene Milchproteine zu entfernen.
  • Wasche dann alle Teile mit warmem Wasser (ca. 30 °) und Reinigungsmittel.
  • Spüle dann die Teile erneut 15 bis 20 Sekunden lang mit Wasser in Trinkwasserqualität ab.
  • Alternativ kannst du die Pumpenteile im oberen Fach deiner Geschirrspülmaschine mit dem üblichen Spülmittel waschen. Kleinere Teile kannst du in das Besteckfach legen. Achte darauf, dass die Muttermilch-Flaschen, Brusthauben und Sauger nach unten zeigen.
  • Trockne die Teile mit einem sauberen Tuch oder lasse sie auf einem sauberen Geschirrhandtuch trocknen.
  • Vergiss nicht, die Gebrauchsanweisung deiner Milchpumpe auf spezielle Reinigungsanweisungen zu prüfen.

So desinfizierst du die Teile deiner Milchpumpe

Nach dem Waschen musst du das Pumpzubehör mindestens einmal am Tag desinfizieren. Das ist auch wichtig, wenn deine Milchpumpe und das Zubehör brandneu sind oder eine Weile nicht verwendet wurden.

Desinfizieren bedeutet, dass die Teile gründlich von Keimen und Bakterien gereinigt werden. Du hörst vielleicht häufig, wie andere über das „Sterilisieren“ von Babyprodukten reden, oder siehst Produkte, die als „Sterilisatoren“ angeboten werden, aber desinfizieren ist der genauere Begriff. Es ist unmöglich, das Zubehör zu Hause vollkommen zu sterilisieren, auch wenn du es abkochst, da unsere Haushalte keine sterilen Umgebungen sind. Aber das Desinfizieren stellt sicher, dass die Teile für dich und dein Baby vollkommen sicher sind.

Jedes Produkt ist anders, achte also darauf, die empfohlene Desinfektionsmethode des Pumpenherstellers zu befolgen, aber im Allgemeinen verwendest du wahrscheinlich eine dieser Methoden:

  • Abkochen. Gib deine Pumpenteile in einen großen Topf und bedecke sie mit Wasser. Bring das Wasser zum Kochen und lass es dann mindestens fünf Minuten lang kochen. Achte darauf, dass alle Teile dabei mit Wasser bedeckt sind.
  • Desinfizieren in der Mikrowelle. Gib die Zubehörteile in einen mikrowellenfesten Desinfektionsbeutel oder Mikrowellen-Sterilisator und befolge die Gebrauchsanweisungen des Herstellers.
  • Desinfizieren mit Dampf. Verwende einen elektrischen Dampfsterilisator und stell sicher, dass die Flaschen, Brusthauben und Sauger darin nach unten zeigen.
  • Sterilisierflüssigkeit oder -tabletten. Manche entscheiden sich für eine Kaltwasser-Sterilisationslösung. Falls du dich auch dafür entscheidest, achte darauf, dass alle Teile mindestens 30 Minuten lang von Wasser bedeckt sind und es keine eingeschlossenen Luftblasen gibt. Entsorge die Lösung nach 24 Stunden. Alternativ könntest du auch ein Desinfektionsspray verwenden.

Nach dem Desinfizieren

Sobald du die Teile deiner Milchpumpe desinfiziert hast, lass sie vor der nächsten Anwendung gründlich trocknen:

  • Nimm die Pumpenteile mit sauberen Händen oder einer sauberen Zange aus dem Topf, Desinfektionsbeutel oder Sterilisator. Pass dabei auf, dass du dich nicht verbrühst!
  • Schüttle überschüssiges Wasser ab, und trockne die Teile dann mit einem sauberen Tuch oder lass sie an der Luft trocknen.
  • Lege die Teile auf eine desinfizierte Oberfläche oder in einen desinfizierten Aufbewahrungsbehälter.

Wenn du deine Pumpenteile nach jeder Anwendung wäschst und sie mindestens einmal täglich gründlich desinfizierst, stellst du sicher, dass deine Muttermilch sicher für dein Baby aufbewahrt werden kann.  

Literaturhinweise

1 US Food & Drug Administration. Using a breast pump. [Internet]. Silver Spring, MD, USA: US Department of Health and Human Services; 2018 [updated 2018 Feb 04; cited 2018 Apr 12]. Available from: www.fda.gov/MedicalDevices/ProductsandMedicalProcedures/HomeHealthandConsumer/ConsumerProducts/BreastPumps/ucm061944.htm