Klinische Informationen zur Unterdruck-Wundtherapie

Die Unterdruck-Wundtherapie (Negative Pressure Wound Therapie, NPWT) ist in der Lage, die Wundheilung stark zu fördern, und ist deshalb zum Standardverfahren in der modernen Wundversorgung geworden. Es gibt zwar immer mehr Nachweise, dass die Unterdruck-Wundtherapie die Wundheilung positiv beeinflusst, doch bleibt der genaue Ablauf der Wundheilung weiterhin ein Rätsel.
Unterdruck-Wundtherapie-Forschung

Das Unternehmen Medela ist für seine hohe Kompetenz in der medizinischen Forschung bekannt und trägt durch Grundlagenforschung und klinische Studien kontinuierlich zum wissenschaftlichen Kenntnisstand bei. Medela Healthcare Forschung blickt auf fünfzig Jahre Erfahrung im Bereich forschungsorientierter Innovation in der medizinischen Vakuumtechnik zurück und hat sich zur Aufgabe gemacht, zur Klärung der Wundheilungsmechanismen mittels Unterdruck-Wundtherapie beizutragen. Anhand der hier zur Verfügung gestellten Abstracts, Präsentationen, Fallstudien und weiteren klinischen Evidenzmaterialien können Sie sich aus erster Hand über unseren aktuellen Forschungsstand auf dem Gebiet der Unterdruck-Wundtherapie informieren.

Produkte
Produkte
Downloads
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Chirurgische Eingriffe mit Medizintechnik unterstützen

Mehr erfahren

Patientenversorgung

Mehr erfahren