Chirurgische Eingriffe mit Medizintechnik unterstützen

Medela setzt sich nachdrücklich für die Forschung und Entwicklung im Bereich klinischer Anwendungen ein, um Chirurgen und Ärzte bei ihren erfolgreichen Eingriffen und die Rekonvaleszenz von Patienten mit Medizintechnik zu unterstützen.

Als führender Spezialist für medizinische Vakuumtechnologie bietet Medela ein breites Sortiment an Pumpen und Zubehör zum Absaugen während und Auffangen von Sekreten nach operativen Eingriffen an. Medela entwickelt innovative, sichere und zuverlässige Produkte.

 

Herz-/Thoraxdrainage

Herz-/Thoraxdrainage

Patienten mit Erkrankungen im Herz- oder Thoraxraum benötigen oftmals eine lange Rekonvaleszenzzeit nach medizinischen Eingriffen. Die Mediziner sind sich der Tatsache bewusst, dass die richtige postoperative Patientenversorgung deshalb so wichtig wie die Operation selber ist. Nach solchen Eingriffen werden oft Drainageschläuche eingeführt, um Luft und Sekrete abzuführen und ein Kollabieren der Lungen zu verhindern.

Thopaz+ mit integrierter Digitaltechnologie

Thopaz+, ein voll digitales Thoraxdrainagesystem, wurde als Nachfolger des renommierten Thopaz Systems entwickelt. Die in Thopaz+ verwendete digitale Technologie sammelt und speichert Echtzeitdaten zu den wichtigsten therapeutischen Indikatoren für das Thoraxdrainagemanagement, einschliesslich genauer und objektiver Daten zu Luftleckagen, Sekretmengen und Pleuradruck. Das bedeutet, dass der Arzt eine noch besser fundierte Entscheidung darüber treffen kann, wann er den Drainageschlauch entfernen kann. Das hat die postoperative Patientenversorgung revolutioniert: Der Patient wird schneller wieder mobil und kann das Spital eher verlassen.

Chirurgische Absaugpumpen

Chirurgische Absaugpumpen

Die Eingriffe, für die chirurgische Absaugsysteme benötigt werden, reichen von planmässigen allgemeinen operativen Eingriffen, Magenchirurgie, Thoraxchirurgie, Kaiserschnitten und Vakuumentbindung bis zur Herzchirurgie. Daneben sind sie oft in der Endoskopie und bei Eingriffen der Unfall- und Notfallchirurgie erforderlich. Angesichts des breiten Anwendungsbereichs braucht der Chirurg extrem vielseitige, zuverlässige und sichere, bedienerfreundliche Pumpen. Medela hat eine Reihe von Absaugpumpen im Angebot, die den Anforderungen des chirurgischen Absaugens entsprechen.

Geräte zur Hochvakuumerzeugung mit variablen Flussraten

Medela produziert chirurgische Hochvakuum-Absaugpumpen. Die Absaugpumpe Dominant Flex bietet das höchste Vakuum (-95 kPa) mit drei Flussraten (60 l/min, 50 l/min und 40 l/min) und uneingeschränkte Flexibilität für eine Vielzahl von Anwendungen. Die Pumpe Basic bietet ein Hochvakuum (-90 kPa) mit einer Flussrate von 30 l/min.

Auffangsysteme

Auffangsysteme

Jede Absaugpumpe von Medela kann mit ihrem eigenen Sekretbehälter und den passenden Schläuchen, Anschlüssen und Filtern bestückt werden.

Hygienische und kostengünstige Auffangsystem-Lösungen

Für Thopaz+ sind Einweg-Behälter in drei Grössen erhältlich: 300 ml, 800 ml und 2 Liter. Die Behältergrösse kann aufgrund der voraussichtlichen Sekretmenge gewählt werden, während die Press & Shake Technologie eine hygienische und kostengünstige Entsorgung ermöglicht.

Für die Dominant Flex, Basic und Vario 18 bietet Medela eine Reihe von Einweg- und Mehrweg-Auffangsystemen in verschiedenen Grössen mit dem entsprechenden ergänzenden Zubehör (Schläuche und Filter) zur Aufnahme der Sekrete aus der chirurgischen Absaugung.

Produkte
Produkte