Atemwege

Atemwegserkrankungen, Luftwegsverlegungen und Schwierigkeiten bei der Atmung sind mögliche Indikationen für eine vorübergehende oder dauerhafte Tracheostomie bei Kleinkindern, Kindern und Erwachsenen gleichermassen. Das Absaugen der Atemweg ist beispielweise notwendig, um eine Tracheostomiekanüle und die Atemwege freizuhalten. Ausserdem ist das Absaugen der Atemwege zum Freimachen des Atemtraktes nach einem Unfall oder bei Patienten mit anderen Atemwegsproblemen notwendig.
Absaugung der Atemwege

Absaugung der Atemwege

Medela konzipiert seine Absaugsysteme der Atemwege so, dass die Patienten die grösstmögliche Lebensqualität haben. Die Pumpen von Medela sorgen für raschen Vakuumaufbau, sind leicht und tragbar und für Patienten problemlos zu bedienen. Das ist insbesondere wichtig für Patienten, die aus dem Spital entlassen wurden und nun mit einer längerfristigen ambulanten Versorgung konfrontiert sind. Unabhängig zu sein, kann eine positive Wirkung auf ihren Gemütszustand haben und den Bedarf an intensiver Pflege reduzieren. Für das medizinische Fachpersonal sind die Pumpen ebenfalls leicht zu erklären und zu warten.

Vielfältige und effektive Absaugung mit Medela Pumpen

Medela bietet drei Absaugpumpen für die Absaugung der Atemwege. Die Vario 18 Pumpe wurde für den Einsatz in Spitälern, Kliniken und zuhause entwickelt. Die leichtere und vollständig tragbare Clario Pumpe wurde speziell für das Absaugen der Atemwege zuhause entwickelt. Das Clario Toni Modell entspricht den spezifischen Anforderungen für die Atemwegsabsaugung in der Pädiatrie.

Auffangsysteme

Auffangsysteme

Auffangbehälter müssen praktisch, hygienisch und benutzerfreundlich mit einem geringen Pumpenkontaminationsrisiko sein.

Hygienische Sekretauffangsysteme: Vario 18 und Clario Absaugpumpen

Medela bietet umfassende Sekretmanagementsysteme für die Vario 18 Pumpe und die Clario / Clario Toni Pumpen an.

Produkte
Produkte